aktuelle news
news 2012
news 2011 news 2010 news 2009

09.-11.12.11 Seminar mit Hetty van Hassel:
Hetty ist bereits wieder gut zu hause angekommen und darf endlich wieder ihre eigenen Hunde knuddeln! Unsere DogDance-Gruppe am Freitag hatte viel Spaß mit Hetty und ich hoffe jeder konnte auch etwas neues mit nach Hause nehmen. Neben ein wenig heelwork, haben wir auch ein paar neue Tricks einngeübt und verschiedene Slalomvarianten ausprobiert. Nachmittags durften sich unsere Hunde ein wenig ausruhen, während wir uns etwas verkrampft an der Musikinterpretation versuchten. Zu gerne hätte ich gewust, was unsere Hunde dabei dachten...

Für mich ging es Samstag und Sonntag noch mit Obedience weiter. Es war interessant, wieder einige neue Möglichkeiten kennen zu lernen, wie man vor allem junge Hunde mit Spaß an die verschiedenen Übungen ranführt. Auf meine Ayoka und Roxy war ich besonders stolz, da sie ohne sich zu beschweren die ganzen 3 Tage durchgehalten haben und trotz der Aufregung mit den doch sehr zahlreich erschienen Leuten, echt cool geblieben sind.

Besonders lustig wurde es am Samstag abend und so manchem wurden die Augen am Sonntag schwer....

Ein wenig bedenken hatte ich ja schon noch, daß Ayoka heimlich den Weg in Hettys Koffer findet, aber sie ist mir doch treu geblieben und Hetty packte am Montag lieber noch ein paar Targets von IKEA ein...


Ayoka holt sich Plus-Punkte bei Hetty! - Hinten li.: Indi, Vorne li. Roxy's Schwester Raika, Vorne re: Ayokas' Tante Zita

 

21.11.11 Nach einigen Ummeldungen ist aktuell wieder ein Platz im Seminar mit Hetty van Hassel am 09.12.11 frei !!! Also alle Kurzentschlossenen: schnell bei mir melden!

21.11.11 So nun ist es geschafft, der Vierer steht nun auch vor meiner Jahreszahl! Nach einer kleinen Spazierrunde mit vielen Hundefreunden haben wir die leckeren mitgebrachten Kuchen genossen. Hunde und ich denke auch ihre 'Menschen' hatten bei den anschließenden Spielen viel Spaß und es gab viel zu Lachen. Vielen Dank an alle die gekommen sind! Fotos folgen bald....

23.10. An diesem Sonntag habe ich ein sehr interessantes Seminar in Stuttgart besucht. Doris Waldner und Eva Holderegger Walser referierten über das Thema Hunde-/Welpenanaylse. Mit viel Bildmaterial wurde uns veranschaulicht, wie man den Körperbau eines Hundes analysieren kann und mögliche Schwachstellen erkennen kann. Natürlich wurde auch an den mitgebrachten Hunden alles praktisch umgesetzt und geübt! Ayoka und Gino zeigten sich als überaus geduldig und liesen sich auf dem Tisch von allen Leuten untersuchen. Brave Hunde! Zu meiner Freude wurde beide auch sehr positv bewertet. Nun sind mir einige Handbewegungen der Richter auf Zuchtschauen leichter verständlich und wahrscheinlich werde ich in der nächsten Zeit jeden Hund etwas genauer anschauen.... Natürlich braucht es ein sehr geschultes Auge um das Erlernt auch anwenden zu können, aber einiges werde ich sicher jetzt auch erkennen können. Die beiden Referenten haben einen sehr gelungen Vortrag gehalten und dabei immer wieder darauf hingewiesen, Schwachstellen am Hund zu erkennen, um für Sport und Zucht die geeigneten Maßnahmen zu ergreifen und dabei die Liebenswertigkeit aller Hunde nicht außer Acht zu lassen.

16.10. Viele begeisterte Dog Dancer waren am Sonntag bei meinem Seminar. Bei einem herrlichen Spätsommertag konnten wir am Nachmittag sogar noch im Freien trainieren. Ihr wart alle superfleißig und die Hund haben eifrig durchgehalten! Ich hoffe ihr habt noch einige Ideen mit nach Hause nehmen können, die euch die 'schlechtwetterzeit' zu Hause vertreiben lassen.

Viele schöne Bilder vom Seminar findet ihr in der Fotogalerie.

 

09.10. Ayoka's Graduation Video aus dem Puppy-Kurs bei Silvia Trkman ist jetzt in meinen Videokanal online!

03.10. An einem wunderbaren Spätsommertag starteten wir unsere Wanderung durchs Altmühlthal. Unser Weg führte von Dollnstein am Hang des Urdonautals, über Kronstein, in den weiten Talkessel zur Burgruine von Wellheim In Aicha legten wir, in einem Gasthof, eine längere Mittagspause ein. Der steile Anstieg auf die Höhe der 'Kletterfelsen' bereitete nach der Mittagsrast vielen ein wenig Probleme. Bei munterer Unterhaltung ging es dann auf der Berkuppe entlang zurück nach Sollnstein. Menschen wie Hunde hatten auf den 17 km ihren Spaß. Super Silvia, daß du die Wanderung wieder so perfekt organisiert hast! Fotos von der Wanderung findet ihr in der Fotogalerie.


25.09. Es war einfach klasse! So viele Leute waren zum Tierheimfest in Donauwörth gekommen und saßen um punkt 14.00 Uhr schon erwartungsvoll auf den Bänken und haben auf unseren Auftritt gewartet. Der Wettergott war natürlich auch auf unserer Seite. Alle 6 Tänze liefen perfekt. Keiner unserer Hunde hat sich von den bellenden Hunden und dem Publikum ablenken lassen. Vielen Dank an alle Tänzer, daß ihr dieses schöne Programm, das mitlerweile eine 3/4 Stunde füllt, ermöglicht habt. Und ein ganz besonderer Dank an Roli, der mit seinen lebhaften Dokumentationen unseren Auftritt einen lustigen Rahmen gab und das Publikum unterhielt! Auch mein Mann Jörg, war eingespannt und hatte als DJ die Musikanlage fest im Griff.
Ganz viele Hundefreunde haben sich vom Trick-Training und DogDance begeistern lassen und der ein oder andere wird vielleicht demnächst auch in unserm Training auftauchen ....

Es gibt einige schöne Bilder von unserem Auftritt im Fotoalbum. Ayoka wurd dabei leider vergessen :-( aber sie hat mit Begeisterung ihr Tricktraining gezeigt und es zum ersten Mal in die 'Mini-kleine-Kiste ' geschafft!!! Und am Schluß konnte sie einfach nicht mit ansehen, wie sich alle einzeln verabschieden und durfte als 'Schlußlicht' mit einem kleinen Abschlußtrick ausmarschieren!

24.09. Unser morgiger Auftritt im Tierheim Hamlar (ca. 14. 00 Uhr) wurde mit Foto in der Augsburger Allgemeine mit Foto angekündgt!!

19.09. Ab November werden die Unterrichtsstunden in der Hundesporthalle in Auchsesheim erweitert werden. Näheres siehe unter Kurse !

17.09. Agility-Turnier in Freising bei CaniFit
Gino hat einen guten Einstand im A2 gegeben und in Freising bei seinem ersten Start den dritten Platz mit einem V0 erreicht! *rießigfreu für den braven Knaben*
Im Jumping lief er leider an einer Hürde vorbei. Gesamtwertung Platz 1!
Roxy und ich schaffen wohl nie mehr einen 0-Lauf ...;-(( Sie klebt so an meinen Bewegungen, daß ich schon ganz nervös werde, ja nichts falsch zu machen und dann prompt blöd im Weg stehe. Soo schade....

16.09. Ayokas 5. Trickvideo ist online! schaut doch einfach mal wieder in meinen Videokanal!

11.09. 'moondancers' tanzen auf dem Koppelfest
eine schöne DogDance-Einlage mit 5 Tänzen, konnten wir auf dem Koppelfest in Niederschönefeld zeigen. Natürlich war der Boden, auf dem kurz zuvor noch Voltigieren der Spitzenklasse gezeigt wurde und die 30C° Hitze eine große Herausforderung, aber unsere Hunde haben bis zum Schluß durchgehalten.

10.09. 1.Süddeutsche Clicker-Challenge im Allgäu
Dank Beate Warnat und Katrin Stiller gibt es ihn nun endlich auch bei un in der Nähe: der Clicker-Challenge.
Es war gar nicht so einfach, nur durch Shapen - ohne Komandos und Handzeichen - zum Ziel zu gelangen. aber es hat irre Spaß gemacht. Nach dem Motto Managefrei, wurde Balanciert, longiert und aus Zylindern gezeauber. einfach lustig. Und das schöne daran: es gab nur Gewinner an diesem Tag! Alleine ein Tagessieger wurde von den Teilnehmern als kreativster Hund gewält. Es geht also auch noch ganz ohne Siegestreppchen und Konkurenzdruck. Ich hoffe das es bald eine wiederholung geben wird.

Kleiner Eindruck von Ayoka, die als jüngste Teilnehmerin ohne Probleme mithalten konnte.

 

 

09.09. Zur Abwechslung gibt es mal ein Video von Sheila! Meine alte Lady wollte unbedingt mit-clickern und hat mich wirklich überrascht, wie schnell sie mit ihren 12 Jahren noch neue Dinge lernt. Also vergeßt eure alten Hunde nicht, sie haben auch noch Spaß mit euch etwas zu tun!

04.09. Auftritt auf dem Sommerfest des Nördlinger Tierheims.
Mit viel Aufwand und einer super Organisation lief das Sommerfest des Tierheims in Nördlingen ab. Neben der Rettunghundestaffel, zeigte Ralf mit einigen Helfern Agility und wir stellten unser DogDance vor. Trotz der Hitze waren die Hunde ganz bei der Sache und sogar Ayoka war bei ihrem Auftritt von nichts abzulenken! Nicht ein mal Balou konnte sie zu einer Spielerunde bewegen.

 


30.08.-03.09. Urlaub in Südtirol
(Fotoalbum demnächst)
Wir durften einen Kurzurlaub in Naturns,Südtierol, verbringen und Kilya besuchen. Ayoka und Kilya waren nur am toben und Roxy machte gleich deutlich, daß sie die Mama ist und das Sagen hat. Wir haben viele schöne Wanderungen unternommen, sind mit der Seilbahn gefahren und mit Zita und ihren Hunden durch die Apfelbaumplantagen spaziert. Ein Mal, ganz ohne Hund, haben wir Francos Vernissage besucht und seine schönen Werke aus Holz und Stein bewundert.

Vielen lieben Dank Iris und Franco für die schönen Tage bei euch. Naturns sieht uns bestimmt bald wieder!


Zita's Rudel mit Roxy und Ayoka

28.08. Sommerfest in der Hundeschule Flotte Pfote. (Fotoalbum demnächst)
Super Wetter, viele Hunde und natürlich gute Laune gab es bei unserem Sommerfest. Kaum zu bremsen waren die Zweier -Teams bei unserem Agility-Spiel. Und alle hatten so viel Spaß daß es am Ende noch einen zweiten Lauf gab. Nach einer Kaffeepause (eswaren soviele leckere Kuchen da, daß man gar nicht wußte welchen man probieren soll!) gab es unsere DogDance Vorführung. Gino tanzte das erst mal als 'Gigolo'. Die Moondancer-Gruppe tratt krankheitsbedingt nur in kleiner Besetzung an, aber da wir ja mittlerweile serh spontan sind, vielen die kleinen Choreoänderungen gar nicht auf.


------------------------------------------------------------------------- Quinn und Ayoka

 

16.08 Beim Ferienprogramm in Binswangen (Wertingen), wurde den Kindern gezeigt, wie viel Spaß man mit einem Hund haben kann und wie man sich richtig gegenüber den 4-Beindern verhält. Es ist immer wieder erstaunlich, wie sehr aufgewühlte Kinder dabei ruihg werden, und schüchterne Kinder (und auch Eltern) ihre Ängste ein wenig abbauen können. Für Ayoka war es der erste 'große Auftritt' vor Publikum und sie hat sich durch die Zuschauer kein bischen irritieren lassen.

13.-15.08 Das erste Mammut-Agility-Turnier in Augsburg über 3 Tage mit je 200 Startern durfte natürlich nicht ohne uns stattfinden. Sehr viele Bekannte haben wir dort getroffen und viel gejubelt! Und das unglaubliche ist war geworden: Mein Gino ist ins A2 aufgestiegen!!! Er hat sich von der Hitze nicht irritieren lassen und lief alle 4 Läufe fehlerfrei!
Bei Roxy weiß ich jetzt zu mindest, was sie unter dem Kommando 'weg' versteht - nämlich SO-FORTt bremsen, 90° wenden und nach rechts abbiegen! Und glaubt es mir wir werden irgendwann auch noch fehlerfrei ins Ziel kommen ***grins ***

29.07.-07.08.11 Die Moonracers verbringen ihren Urlaub - wie soll es anders sein - auf einem Hundeplatz! Eine sehr erholsame Woche Campingurlaub inkl. Halbpension gab es bei den Hundefreunden in Wangen. Als 'Animationsprogram' wurde an den beiden Wochenenden 4 Agility-Turniere angeboten. Roxy brauchte ein wenig bis sie wieder ins Turnierleben fand, aber zeigte dann sehr schöne 1-Fehler -Läufe! Der Überflieger für mich an diesem Wochenenden war mein Collie Gino, der bis auf eine Kontraktzone, keinen einzigen Fehler machte und daß bei sengender Hitze, wie bei der Schlammparty am letzten Turniertag. Einfach Klasse!
Und er hat sogar an einem Tag den 2. Platz im A-Lauf erreicht.!


22.-24.07.11 Die Borders und ich waren auf dem DogDance-Nachtturneir in Ering. Trotz Regen hatten wir viel Spaß, haben tolle Tänze gesehen und nette Leute getroffen. Ayoka hat ihren ersten Ausflug mit dem moonracer-Mobil hervorragend gemeistert und sich gleich wohl gefühlt. Roxy konnte so kurz nach der Babypause den 3. Platz in der Klasse 2 belegen. Alles in allem ein gelungenes Wochenende, wenn nicht am Schuß ein Motorschaden auf dem Heimweg alles überschattet hättte. Zum Glück ist aber alles ohne Personen (Hunde-)schaden ausgegangen und wir haben kurzfristig noch einen Tag länger bei Ering verbracht und bei meiner Schwester ein Notquartier erhalten. So haben wir das schöne Wetter am Montag noch für eine Wanderung genutzt.

16./17.07.11 Neue DogDance-Seminare

16./17.07.11 Ich glaube ich hatte noch nie ein Seminar mit so gegensätzlichen Wetterbedingeung! Samstag 30 C° Sonne pur und Sonntag 15 C° mit Dauerregen! Hut ab vor den Teilnehmern, die tropfend Naß noch gute Laune hatten. Da die Gruppe schön klein war und die Teilnehmer sehr eifrig. konnte jeder am Sonntag Abend mit einer ersten kleinen Choro nach Hause gehen. Ich freue mich schon auf eure ersten Aufführungen und ein Seminar im nächsten Jahr!

 

03.07.11 Vergangenen Montag hat meine "long -Distance- Puppy/Trick-class" bei Silvia Trkman begonnen. Das ist echt eine coole Idee und genau das Richtige für mich! Alle 2 Wochen bekommt die virtuelle Klasse, mit Schülern aus der ganzen Welt, eine neue Aufgabenliste. Jeder übt nun mit seinem Hund alle Tricks zu Hause und stellt dann ein Video online, das innerhalb des 'Klassenzimmers' besprochen wird.
Genau die richtige 'Lernziel-Kontrolle.' die ich brauche, da Ayokas Training im Alltag viel zu schnell unter gehen würde. Und es macht doch soo Spaß...Hoffe auch viel von den verschiedenen Teams mitzunehmen, die wirklich von Canada bis Australien kommen. Und zu allerletzt wird so auch noch mein English aufgepeppt! Also wirklich, wirklich eine tolle Sache!

Unser erstes Trainingsvideo:

 

27.06.11 Auf der Seite von Petra Fiedler sind nun ganz klasse Fotos vom Turnier in Dachau online. Pia, Armin und Silvia findet ihr bei den Beginnern am Samstag, ich bin mit Roxy am Sonntag in Klasse 2 und die Gruppe hatte ihren Auftritt am Samstag, logischerweise in der Kategorie Gruppen.

13.06.11 Unser kleiner (B)engel, Ayoka hat ihre eigene Seite bekommen.

04.06.11. - 05.06.11 1. Internationales DD Turnier Dachau'
Wow! Ein echt top organisiertes Tunrier in großem Stiel! Hut ab! Alles hat super geklappt, es waren genügend Helfer anwesend, die immer gut drauf waren und einem Auskunft gaben. Es war eine sehr ruhige, ausgeglichene Atmosphäre, die einem fast die ganze Aufregung nahm.

Am Samstag hatten Pia, Armin und Silva ihren ersten Start bei den Beginnern. Alle 3 (oder besser 6) begeisterten die Jury mit ihrer lockeren Art und ihrem Können. Sie haben bewiesen, daß DogDance auch auf einem Turnier Spaß machen kann. Macht weiter so.
Am Nachmittag zeigten wir unser Guppen-Choregraphie, die wir zum ersten Mal aufführten. Nach ein wenig Unsicherheit am Anfang lief alles sehr rund. Und ich bin super stolz auf unsere Gruppe. Es hat sich wirklich gelohnt, die Übungen nicht zu schwer zu wählen und dafür auf exakte Ausführung zu achten. Und die Sache mit dem Hunde 'anfassen' kriegen wir auch noch in den Griff. ;-)

Auftritt der Gruppe Moondancers auf Video

Am Sonntag landete ich mit Roxy auf einem guten 6. Platz in der Klasse 2 mit 89,71 % und erhielten somit unseren 3. Aufstiegspunkt. Meine kleine Maus zeigte sich ab der Hälfte des Tanzes etwas übereifrig und brachte mich total aus dem Konzept. Lustig war es alle Mal, als Roxy die Schlußpose auf meinem Rücken geschlagene 7sec halten mußte, weil die Musik noch nicht zu Ende war! Immerhin hat man gesehen, daß wir geübt hatten, erst auf Kommando den Tanz zu beenden! Bravo Roxy!


02.06.11. - 03.06.11 DogDance Richter - Workshop in Dachau
2 Lehrreiche Tage Seminar liegen hinter mir und ich freue mich schon sehr das gelernte am kommenden Turnier als Schattenrichterin (=Richter-Anwärter der an einem Turnier richten darf, dessen Bewertung aber nicht mit einbezogen wird) umzusetzten. Es war eine nette Runde mit netten Leuten und hat viel Spaß gemacht.

12.05.11 "Happy Birthday" Sheila!
Kaum zu glauben unser Mädel wird heute 12 Jahre! Wir hatten heute viel Spaß beim Fotoshooting. Für ein paar Leckerlis ist Sheila immer noch für alles zu begeistern und macht auch schon mal 'MusiK' für ein schönes Foto.... Nach mehr schöne Bilder findet ihr auf Sheila's Seite.

 

14.-17.04.11 Trainerschein/ Prüfungsleiter im CfBrH
Trotz Trennungsschmerz von den Welpen, habe ich den Lehrgang zum Prüfungsleiter durchgehalten. Es war eine nette Runde und wir hatten viel Spaß.

Meinen ausführlichen Bericht findet ihr auf der neuen Seite des CfbrH Bayern Süd.


Hauptausbildungsleiter,Uwe Stalke und Agility-Richterin, Renate Kalteis ist dieses Ausbildungsevent in Bayern -Süd zu verdanken!

 

14.02.11 Roxy feiert heute ihren 3. Geburtstag. Wir wünschen den Wurfgeschwistern aus dem R-Wurf vom Rehgebirge 'Alles Gute'.

 

28.01.11 Roxy wurde von Zeery gedeckt!
Wie heißt es so schön: Erstens kommt es anders...und zweitens als man denkt! Trotz des liebevollen Umgarnens von Dark, fand Roxy mehr Gefallen an seinem Sohn Zeerookah. Und wie es scheint ist der Instinkt unserer Hunde mal wieder der beste Ratgeber gewesen. Jetzt hoffen wir, daß alles weiterhin so reibungslos verläuft und Roxy bald Mama werden darf. Mehr Infos findet ihr auf meiner Seite www.moonracers.de

25.01.11Heute haben wir den Kindergarten in Harburg besucht. Mira arbeitet dort mit den Kindern an einem Projekt, das sich 'Hunde bauen Brücken ' nennt. Die Hunde sollen den Kindern helfen ihr Sozialverhalten zu verbessern, indem sie lernen Verantwortung zu übernehmen und Rücksicht auf andere zu nehmen. Natürlich steigt auch das Selbstwertgefühl der Kinder, wenn sie so einen 'großen' Hund an der Leine führen dürfen und sich danach auch noch trauen ein Leckerchen zu füttern. Da wir so viele schöne Bilder gemacht haben, gibt es im Fotoalbum eine kleine Auswahl davon.

 

16.01.11Fast schon hätte ich mich geärgert, daß ich an diesem ereignisreichem Wochenende( CACIB in Nürnberg, DogDance-Turnier in Postmünster; Aglity-B.A.C.K in Kreuth) Roxy niergends gemeldet hatte, aber es war gut so, denn am Sonntag ist Roxy fast pünktlich läufig geworden! Jetzt wird es richtig spannend!

08.01.11Ganz überraschend würde unser Auftritt bei der Vox-Sendung 'Hundkatzemaus' heute noch ein Mal ausgestrahlt. Wer's verpaßt hat, kann es unter folgendem link anschauen. In der KW 02 ist dieser Aufruf kostenlos. Falls ihr nicht so viel Zeit habt, könnt ihr bis zur 24 Minute 'vorspulen'.

Sendung 'HundKatzeMaus' vom 08.01.2011

02.01.11Roxy's 'Zwillingsschwester Raika, war heute bei einem Obedienceseminar in der Hundeschule 'Flotte Pfote' und wir haben die beiden nach fast 3 Jahren das erste Mal wieder nebeneinander gesehen.
Es war sooo spannend! Sehen sie sich nicht irre ähnlich? Auch in der Art wie sie sich bewegen und wie sie Arbeiten gibt es kaum einen Unterschied. Raika ist in ihrem Aussehen vielleicht noch einen Tick perfekter, aber dafür ist Roxy irgendwie 'spezieller'. Das findet aber wahrscheinlich jeder bei seinem Hund so. Roxy ist und bleibt einfach mein Klassenclown!